Sendung vom 23.06.2017 Thema: Big Data in bayerischen Unternehmen

Die bayerische Industrie wird immer digitaler. Viele Firmen setzen dabei auf das Know-how externer Dienstleister. Gefragt sind Big Data-Experten, denn die Auswertung großer Datensätze ist mit herkömmlichen Methoden nicht mehr zu bewältigen. Wir haben uns zu diesem Thema bei der Tanner AG informiert. Der Spezialist in der Technikkommunikation hat seinen Hauptsitz in Lindau am Bodensee. Im Studiogespräch begrüßen wir diesmal Johannes Winklhofer, den Geschäftsführenden Gesellschafter der Iwis-Unternehmensgruppe.

 

 

 

 

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Juni 23rd 2017 in IT-Sicherheit

Sendung vom 26.05.2017 Thema: Arbeitszeit flexibel einteilen

Digital, global, individuell – die Arbeitswelt verändert sich. Das erfordert von Unternehmen Flexibilität. Mehr als 30 bayerische Verbände haben daher eine Kampagne gestartet. Und zwar für ein Update der deutschen Arbeitszeitgesetze. Wir haben uns dazu auch beim Innenausbauspezialisten Lotter-Objekt in Kelheim informiert. Unser Studiogast ist diesmal Angela Inselkammer, Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes und Chefin des Brauereigasthofs Hotel Aying.

 

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Mai 27th 2017 in Arbeitszeit, Arbeitszeiten, Aus- und Weiterbildung

Sendung: 12.05.2017 Thema: Anforderungen an Fachkräfte steigen

Eine sich immer rascher verändernde Welt erfordert auch im Bildungssystem eine ständige Anpassung. Dafür setzt sich der Aktionsrat Bildung ein. Denn in vielen Berufen sind spezifische Fachkenntnissen und IT-Wissen sehr gefragt. Wir haben uns dazu auch bei Dallmeier in Regensburg informiert. Der Spezialist in der Videosicherheitstechnik hat weltweite Aufträge in Stadien, Flughäfen und Casinos.

Unser Studiogast ist diesmal Prof. Dieter Lenzen, Vorsitzender des Aktionsrats Bildung und Präsident der Universität Hamburg.

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Mai 12th 2017 in Arbeitszeit, Aus- und Weiterbildung

Sendung vom 28.04.2017 Thema: Erfolgreich im In- und Ausland produzieren

Nur in Deutschland fertigen – für viele Industriebetriebe wäre das keine gute Strategie. Denn im globalen Wettbewerb sind Bedingungen am Produktionsstandort entscheidend für den Erfolg. In den vergangenen Jahren haben daher immer mehr bayerische Unternehmen Werke im Ausland aufgebaut. Wir haben uns dazu auch beim Zulieferbetrieb Weiss Kunststoffverarbeitung in Illertissen informiert. In anderen Ländern produziert auch das Maschinenbauunternehmen Netzsch. Geschäftsführer Hanns-Peter Ohl ist diesmal unser Studiogast.

 

 

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am April 28th 2017 in Konjunktur