Monatsarchiv für September 2011

Sendung vom 30.09.2011: Bedeutung von Migration für den Arbeitsmarkt

Fachkräftesicherung ist die zentrale Herausforderung für die bayerische Wirtschaft in den nächsten Jahren. Sie rechnet in Bayern bis 2015 mit einem zusätzlichen Bedarf von 520 000 Arbeitskräften. Bis 2030 drohe sogar ein Mangel von rund 1,1 Millionen. Nach einer Studie der Schweizer Prognos AG haben daher Zuwanderung und Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt eine große Bedeutung. Diesmal spricht Marianne E. Haas mit Kai Gramke von der Prognos AG und Slavica Petrovic, einer Diplom Ingenieurin aus Serbien, über die Probleme und Chancen von Migration für die bayerische Wirtschaft.

Keine Kommentare »

Wirtschaftstreff Bayern am 30. September 2011 in Fachkräftesicherung

Sendung vom 16.09.2011: Mädchen erhalten Einblicke in den Ingenieursberuf

Eine Woche lang in den Beruf Ingenieurin reinschnuppern – das erwartet die Teilnehmerinnen der „Forscherinnen-Camps“.  Gymnasiastinnen und Fachoberschülerinnen ab 15 Jahren können an der Lösung einer technisch-naturwissenschaftlichen Fragestellung arbeiten und bekommen so Einblick in die Tätigkeit einer Ingenieurin.

 

 

 

Keine Kommentare »

Wirtschaftstreff Bayern am 16. September 2011 in Aus- und Weiterbildung, Fachkräftesicherung

Sendung vom 02.09.2011: Ausbildungsplätze in der Metall- und Elektrobranche

Bayern steuert auf einen massiven Fachkräftemangel zu. Schon Auszubildende zu finden wird immer schwieriger. Durch das Modellprojekt „power(me)“ sollen neue Azubis für die Branche gewonnen werden. Die bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände wollen dabei lernschwache Jugendliche informieren, testen und ihnen zu einem Ausbildungsplatz in der Branche verhelfen. Marianne E. Haas spricht in der Sendung zu diesem Thema mit dem Geschäftsführer der Kirchner Elektrotechnik GmbH, Michael Böhm.

Keine Kommentare »

Wirtschaftstreff Bayern am 02. September 2011 in Aus- und Weiterbildung