Sendung vom 16. Oktober 2020 Thema: “Lernen aus der Krise – Schwachstellen analysieren, sich robuster aufstellen”

 

 

Die Corona-Pandemie zeigt die Verwundbarkeit der stark globalisierten Wirtschaft auf. Die Abhängigkeit der bayerischen Industrie von internationalen Lieferketten ist zwar nicht einheitlich, sie wird allerdings in einigen Branchen zu einem Überdenken der Auslandsstrategien führen. Wir haben uns dazu auch beim Landmaschinenhersteller Same Deutz-Fahr in Lauingen informiert. Mehr zu diesem Thema erfahren wir auch von Stefan Neumann. Unser Studiogast ist kaufmännischer Geschäftsführer des Industrieunternehmens Brückner Maschinenbau in Siegsdorf.

 

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am 18. Oktober 2020 in Konjunktur

Kommentarfunktion ist deaktiviert