Sendung vom 14. Februar 2020 Thema: “Hohe Energiekosten belasten bayerische Unternehmen”

Eine erfolgreiche Energiewende liegt in weiter Ferne, denn der Netzausbau kommt nur schleppend voran. Auch der Fortschritt bei erneuerbaren Energien ist zuletzt ins Stocken geraten. Deutschland zählt zu den Ländern mit den höchsten Industriestrompreisen. Was das für energieintensive Unternehmen bedeutet, wollten wir vom Kunststoffspezialisten Ritter aus Schwabmünchen wissen. Hoch ist der Strombedarf auch bei der Wacker Chemie AG. Ihr Vorstandsmitglied Christian Hartel ist unser Studiogast.

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am 18. Februar 2020 in Energie, Energiekosten, Energiewende, Strom, Wirtschaftsstandort Bayern

Kommentarfunktion ist deaktiviert